FPÖ unzensuriert: Beteiligungen an der 1848 Medienvielfalt Verlags GmbH werden öfter gewechselt als deutsche Schleifen.

ÖVP FPÖ Regierung Innenministerium

Als „Chefredakteur“ von „unzensuriert.at“, wie er oft genannt wird, will Höferl nicht bezeichnet werden. „Wir hatten keinen Chefredakteur“, sagt er, die Redaktion sei nicht sehr hierarchisch organisiert. Auf der Website ist kein einziger Redakteur namentlich genannt. Das Zentrale Vereinsregister weist Höferl allerdings als stellvertretenden Obmann des Vereins „Unzensuriert – Verein zur Förderung der Medienvielfalt“ aus.

Das schreibt die Qualitätszeitung österreichischen Zuschnitts am 19. Dezember 2017. Ein Absatz: eine Lüge und ein österreichisches Problem, nämlich das der Medien mit der Qualität.

Die Lüge.

Wenn Alexander Höferl nicht als „Chefredakteur“ bezeichnet werden will, ist das keine Lüge. Allerdings, wenn er „wir hatten keinen Chefredakteur“ sagt, dann ist das nicht die Wahrheit. Denn. Bis zu seinem Tod war von FPÖ unzensuriert Hans Becker Sothen es, wie gelesen werden kann:

Geheimster Chefredakteur Österreichs verstorben – Hans Becker Sothen von Ares-Stocker zu Unzensuriert

Hans Becker Sothen von Ares-Stocker – Nachruf eines „Salonfaschisten“ auf einen Federführenden der Unzensuriert

Wolfgang Dvorak-Stocker neuer Geheimchefredakteur von FPÖ-Unzensuriert?

Das österreichische Problem, das in diesem Land Medien mit der Qualität haben.

Die Qualitätszeitung österreichischen Zuschnitts verweist auf das „Zentrale Vereinsregister“, in dem Alexander Höferl … damit will die Zeitung wohl Höferl doch noch als „Chefredakteur“ überführen.

Nun, halbe Recherche ist null Recherche.

Aber Höferl ist nur stellvertretender Obmann. Obmann ist Walter Asperl. Und mit Walter Asperl kommt die „1848 Medienvielfalt Verlags GmbH“ ins Spiel. Bei der sich wieder einiges geändert haben dürfte, bei den Beteiligungen. Seit darüber geschrieben wurde, daß der Ares-Verlag 49 Prozent und der Verein Unzensuriert 51 Prozent …

FPÖ unzensuriert - 18148 Medienvielfalt Verlags GmbH - Alexander Höferl und Standard

Nun hat – ebenfalls WKO-Firmenauskunft – plötzlich der Verein Unzensuriert 90 Prozent und Asperl 10 Prozent, wie in der Collage gelesen werden kann. Und in dieser Firmenauskunft taucht als Obmann-Stellvertreter Dr. Fritz Simhandl auf, der im Vereinsregisterauszug nicht genannt ist (Stand 19. Dezember 2017).

Es tut sich also was bei

FPÖ unzensuriert: Die angemessenste Website für eine identitäre Parlamentspartei, seit es Websites gibt.

Daß der Ares-Verlag nun nicht mehr beteiligt zu sein scheint, überrascht. Oder ist eine nächste Verschleierung als notwendig erachtet worden? Es scheint doch so etwas wie eine Verschleierungstradition zu geben …

Freiheitliche müssen so viel vor dem Bürger und der Bürgerin verstecken – Kaum noch ein Nachkommen

In diesem Kapitel kann u.v.a.m. auch gelesen werden, daß Alexander Höferl einmal mit einer Stammeinlage bei der „1848 …“ — wie es in dieser Gesellschaft wohl zugehen muß, wenn es zu so oftmaligen Beteiligungsveränderungen …

Martin Graf, der versteckte Inhaber von „Unzensuriert.at“ – Eine recht reine freiheitliche Konstruktion

Weshalb die oben angeführte Qualitätszeitung nicht die „1848 …“ erwähnt? Vielleicht wollte mit einer solchen Website nicht das hehre identitäre 1848 in Verbindung gebracht werden, das nun ja recht in der Regierungsgunst steht, besonders im Gedenkjahr 2018, wie es im Programm von ÖVP und FPÖ ..

Im Gedenkjahr 2018 eine ÖVP-FPÖ-Regierung: Schaften, geht voran!

Abschließend fällt noch die einmal gestellte

Frage nach dem Anforderungsprofil, um von „Unzensuriert“, „Zur Zeit“ veröffentlicht zu werden

ein. Im ersten Absatz wurden die Fragen gestellt:

Was für ein Anforderungsprofil muß ein Mensch eigentlich erfüllen, um von „Unzensuriert“ und aber auch oder von „Zur Zeit“ veröffentlicht zu werden? Welche Kompetenzen, Qualifikationen muß ein Mensch vorweisen, um auf „Unzensuriert“ sogar namentlich angeführt zu werden?

Nun gibt es einen Schluß daraus. Den viele in Österreich nun gezogen haben, allen voran Montagsangelobungsmeister …

Wer das Anforderungsprofil für „Unzensuriert“ und auch für „Zur Zeit“ bereits erfüllte, erfüllt erst recht das Anforderungsprofil für Ministeriumsstühle …

Zusammenfassend könnte gesagt werden. Beteiligungen an 1848 werden öfter gewechselt als die deutsche Schleife.

Burschenschafterschleife auf Uniform - Rekrut drohen Konsequenzen

13 Gedanken zu „FPÖ unzensuriert: Beteiligungen an der 1848 Medienvielfalt Verlags GmbH werden öfter gewechselt als deutsche Schleifen.

  1. Pingback: Antisemitismus-Volksbefragung in Ungarn: FPÖ unzensuriert kommentiert gesinnungsgemäß Beschluß von Fidesz und Jobbik | Prono ever

  2. Pingback: Weihnacht ’17: Ein unzensurierter Schreibkamerad von Alexander Höferl, dem Manne des Kameraden Innenminister Kickl: „Wann wird der erste schwule Neger auf dem päpstlichen Thron sitzen? Wird es dann Festessen mit Menschenfleisch im Vatikan ge

  3. Pingback: Weihnacht ’17: Ein unzensurierter Schreibkamerad von Alexander Höferl, dem Manne des Kameraden Innenminister Kickl: „Wann wird der erste schwule Neger auf dem päpstlichen Thron sitzen? Wird es dann Festessen mit Menschenfleisch im Vatikan ge

  4. Pingback: Weihnacht ’17: Ein unzensurierter Schreibkamerad von Alexander Höferl, dem Manne des Kameraden Innenminister Kickl: „Wann wird der erste schwule Neger auf dem päpstlichen Thron sitzen? Wird es dann Festessen mit Menschenfleisch im Vatikan ge

  5. Pingback: Recht besinnliche Weihnacht ’17 auf FPÖ unzensuriert | Prono ever

  6. Pingback: FPÖ unzensuriert – Österreichischen Medien groß über ihre Seiten geschrieben: Es ist Martin Graf und nicht Alexander Höferl | Prono ever

  7. Pingback: Wolfgang Dvorak-Stocker, Neue Ordnung und FPÖ unzensuriert: „Diese Verbreitung von Dreck in den Medien muss endlich aufhören!“ | Prono ever

  8. Pingback: Verlautbarungsorgan FPÖ unzensuriert für Norbert Hofer: „Endstation für Brigitte Ederer“, auf der der Antisemitismus Bahnwärter ist. | Prono ever

  9. Pingback: Bis jetzt keine Gasse, keine Straße, kein Platz benannt zur ewigen Erinnerung an die gottbegnadete Trude Marzik: klagt die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Regierungspartei. Darum: für einen Trude-Marzik-Baum auf dem Leopold-Kunsch

  10. Pingback: Bis jetzt keine Gasse, keine Straße, kein Platz benannt zur ewigen Erinnerung an die gottbegnadete Trude Marzik: klagt die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Regierungspartei. Darum: für einen Trude-Marzik-Baum auf dem Leopold-Kunsch

  11. Pingback: Bis jetzt keine Gasse, keine Straße, kein Platz benannt zur ewigen Erinnerung an die gottbegnadete Trude Marzik: klagt die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Regierungspartei. Darum: für einen Trude-Marzik-Baum auf dem Leopold-Kunsch

  12. Pingback: Bis jetzt keine Gasse, keine Straße, kein Platz benannt zur ewigen Erinnerung an die gottbegnadete Trude Marzik: klagt die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Regierungspartei. Darum: für einen Trude-Marzik-Baum auf dem Leopold-Kunsch

  13. Pingback: Trude-Marzik-Baum | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s