Am 1. September wird zurückgebrüllt – Achse der Retrotollen


FPÖ - AfD - Achse der Retrolocken

Es wurde am 1. September ’18 zurückgebrüllt. Diesmal in Chemnitz.

Björn Höcke war dabei, mit recht ordentlich gescheitelter Retrolocke.

Für eine Tolle ist das Haar zu dünn, zu spärlich. Und doch erscheint Tolle zutreffender.

Björn Höcke war dabei, mit recht ordentlich gescheitelter Retrotolle.

Und auch Lutz Bachmann war dabei.

Ob Björn Höcke auch diesmal seinen rechten Arm hob? Vielleicht, vielleicht nicht, jedoch bei solchen Männern ist es einerlei, ob sie den Arm heben, ob sie den Arm nicht heben, im Geiste ist ihnen der Arm immer zum Gruße gestreckt.

Männer wie Björn Höcke strecken ihren rechten Arm aus gegen Männer, die ihren rechten Arm ausstrecken, wie beispielsweise ein Großmufti, Männer wie Björn Höcke schreien mit erhobenem rechten Arm gegen Männer mit erhobenem rechten Arm, wie beispielsweise einen Großmufti, aber im Geiste ist der erhobene Arm von einem Björn Höcke tatsächlich ein Willkommensgruß an Muftis, ein Herbeiwinken der Muftis, im Geiste ist ihr Schreien tatsächlich ein männliches Herbeirufen, eine männliche Einladung, sich ebenfalls einzureihen, nur auf der Straße, in den Gassen, wenn marschiert wird, ist das so vernehmlich nicht zu hören, weil zu laut, zu unverständlich artikuliert, aber auch, weil von solchen Männern eine Farce der Gegnerschaft gespielt wird, während sie tatsächlich doch Geisteskameraden sind …

Lutz Bachmann von der Pegida und Björn Höcke von der AfD waren also dabei, am 1. September zum Zurückbrüllen, zum Herbeirufen der …

Und wenn sich eines Tages höckisch-bachmannische Männer und muftische Männer zu einer Division vereinen, dann wiederholt sich die Farce als Katastrophe …

Die Männer von AfD und Pegida waren also dabei, am 1. September, in Chemnitz …

Höcke und Bachmann, der Einwand kann schon gehört werden, was haben die mit Österreich zu tun, Höcke und Bachmann, die sind in Deutschland, und haben in Deutschland keine hohe und keine höchste Position im Staat inne.

AfD und Pegida, zwei Bünde vor allem von Männern, mit denen niemand in einer Regierung sitzen will …

Stellen Sie sich für eine Sekunde, aber nicht länger, nur eine Sekunde, schon zwei Sekunden könnten Ihnen ein chronisches Magenleiden verursachen, stellen Sie sich für eine Sekunde vor, welche Positionen Höcke und Bachmann in Österreich zur Zeit hätten, wären sie in Österreich …

Wären, stellen Sie sich das zur Wahrung Ihrer Gesundheit vorsichtigerweise nur eine Millisekunde vor, Bachmann und Höcke in Österreich und nicht in Deutschland, wo eine Österreich-Koalition unvorstellbar …

Im Sommer 18, als es am heißesten war, sprach wieder einer aus Österreich in Österreich, der sich zwar keine Retrotolle scheiteln kann, auf diese dennoch nicht verzichten muß, hat er sich doch für eine Permageistesretrotolle entschieden, erst im Sommer 18 also sprach dieser Permageistesretrotolleträger davon, mit der AfD bei der nächsten EU-Wahl eine, kurz zusammengefaßt, Achse der Retrotollen …

Bachmann, ein Gesinnungsbild: Das Umfeld des zurzeitigen österreichischen Vizekanzlers

„Pegida: Wir stehen wahrhaftig am Anfang einer neuen patriotischen Bewegung“ – „Faschismus“

„Empfinden breiter Volksschichten“, also von Pegida Nagel Hübner, Mölzer … „Ewigen Treueschwur dem ‚Führerunser’“

Das Österreich der Mannheimers – Das Bundespräsidententeam hat seinen Mannheimer und die Vizekanzlerpartei hat ihren Mannheimer

Mölzer geführte ZZ: „Pegida – Wir werden uns nicht aufhalten lassen“

Di casa in casa: Unweigerlich fällt Österreich ein, etwa beim Lesen über „Faschisten des 3. Jahrtausends“

Vizeleiberlverkäufer und Erdingers „Strukturnazis“ – Vizekanzler, Höcke, Orbán, Le Pen: shirt revolutionaries

Goebbels, Höcke, Podgorschek oder kurz gesagt: „Dann reden wir auf gut deutsch“.

Nach Sellner, nach Bachmann kann es Vizekanzler noch versuchen, nach London zu gelangen.

Alphabet of Enlightenment, H-H: Haverbeck, Höcke, Hofer, Holocaust

Dinghofer hofft unzensuriert auf einen Stauffenberg gegen Angela Merkel, der „genauer arbeitet als sein Vorgänger“

Europäisches Forum Linz – Messetagung mit Lesungen wie von Innenminister, Höcke …

Innenminister, ’18 Ehrengast auf dem „Kongress Verteidiger Europas“ im Vorort von Braunau?

Österreich: Trend zur Verniedlichung, Beschwichtigung – Innenminister, NPD-Abonnent und Minister in Spe

Europäische Erklärung

„Der Volkszorn kocht: Europa ist eine Insel“

Der Patriotismus der identitären Regierungspartei

und ihr Weisenbericht erscheint täglich

Aber wer weiß, wenn Höcke und Bachmann in Deutschland sehen, daß sie in Deutschland nichts werden können, einsehen und ungeduldig werden, kann es noch passieren, daß sie nach Österreich, wo ihnen die Scholle recht aufbereitet, auswandern, ihren Traum von einem großen Deutschland zwar nicht aufgeben, aber sich begnügen, schließlich kann, mit etwas Phantasie, auch eine Almhütte groß wie eine Kathedrale sein, und Phantasie besitzen solch muffig höckisch-bachmannische Männer reichlich …

7 Gedanken zu „Am 1. September wird zurückgebrüllt – Achse der Retrotollen

  1. Pingback: Reinhard Bösch nimmt seinen Bundeskanzler beim Wort und eine Idee von Tatzgern auf – kurz gesagt: Österreich als Kasperl in der Welt unterwegs | Prono ever

  2. Pingback: „Strache und Vilimsky gratulieren Schwedendemokraten zum Wahlerfolg“ – „Kinder einen Rom töten und keiner hinsieht“ | Prono ever

  3. Pingback: Alice Weidel und Adolf Hitler stampfen mit ihren Füßen auf den Boden auf. Kurz zur positiven Entwicklung in Deutschland und zu dem um den Schlaf bringenden Österreich. | Prono ever

  4. Pingback: Kurz zur positiven Entwicklung in Deutschland und zu dem um den Schlaf bringenden Österreich. | Prono ever

  5. Pingback: AfD-Beobachtung durch den Bundesverfassungsschutz, die Partei des Innenministers und Pegida: „Vorfeldorganisation der NPD“ | Prono ever

  6. Pingback: Austriak kommentiert mit Mannheimer unzensuriert „an den weißen Europäern vollzogener Genozid“ | Prono ever

  7. Pingback: FPÖ Historikerkommission, Eckart Nagel Landsmannschaft und braunederischer Umsturz | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s